Iridologie


 

„Das Auge - der Spiegel zur Seele“

 

Diese Weisheit nutzt die Iridologie, auch Irisdiagnostik bzw. Irisinterpretation genannt. Anhand eines Blickes in die Augen kann man viel über einen Menschen erfahren.

 

 

  • Wie steht es um seine Gesundheit
  • welche Bereiche seines Körpers stellen Schwachstellen dar
  • wie ist das Wesen, der Charakter einer Person
  • wie geht er mit Krisen und Stress in seinem Leben um
  • wie haushaltet er mit seinen Kraftreserven
  • welche Verhaltens- und Wahrnehmungsmuster, welches Sozialverhalten lebt er
  • welche Konditionierungen, negative Glaubenssätze hat er im Laufe seines Lebens oder durch seine Familie erworben, die ihn mitunter blockieren.

 

In der Irisdiagnostik und -interpretation werden all diese Themen unter anderem anhand der Augenfarbe, der Strukturmerkmale und der verschiedenen Pigmentauflagerungen analysiert. Da die Iris für jeden Menschen genauso individuell ist wie der Fingerabdruck, besteht so die Möglichkeit, typgerechte Interventionsmaßnahmen zu erarbeiten. Beispielsweise welche Ernährung- und Lebensweise ist für die Person am geeignetsten, um ihr Potenzial voll ausschöpfen zu können.

 

Man lernt sich selbst besser zu verstehen und anzunehmen.

 

(*)

Alle im Rahmen der Gesundheitspraxis durchgeführten Anwendungen unterliegen den Bedingungen für das freie Gewerbe der Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit, deren Tätigkeiten personenbezogen ausgeübt werden (Humanenergetik). Es werden keinerlei  schulmedizinsche Diagnosen und/oder Tätigkeiten, die der Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten gemäß ICD-10 entsprechen durchgeführt oder Heilversprechen abgeben. Alle Klienten werden vor Durchführung einer Anwendung entsprechend aufgeklärt und bestätigen dies sowie deren Einverständnis mittels Unterschrift .